BERN

"Die Mobilitätsbranche lebt von schnellen Veränderungen. Innovative Lösungen sind gefragt - geschlechtergemischte Teams erbringen bessere Ergebnisse!"

Sybille Suter, WiM Hub Bern

Bern ist die Hauptstadt der Schweiz und Hochburg für (Bundes)Ämter, Institutionen und Verbände aus unterschiedlichen Bereichen der Mobilität. Mit attraktiven Angeboten, Umgestaltung von Verkehrsadern und organisatorischen Massnahmen will der Kanton und die Stadt Bern die Menschen dazu bewegen, ihr Mobilitätsverhalten zu überdenken und anzupassen, etwa durch Verleihsysteme, Schaffung von Begegnungszonen oder Ausweitung des ÖV-Tarifverbundes. Und dies machen sie erfolgreich, wie eine Studie von März 2019 besagt: Keine Stadtbevölkerung ist zufriedener mit ihrer Verkehrspolitik als jene Berns.

 

Mit dem WiM Hub Bern wollen wir spannende Frauen aus der Mobilitätsbranche besser vernetzen. Um Verkehr besser zu machen, reicht es nicht nur, unter sich zu bleiben und das Feld allein den Männern zu überlassen. Frauen bringen neue Ansätze und Ideen in die Mobilitätsdebatte hinein. Denn nur gemeinsam schaffen wir den Wandel in Richtung einer besseren und nachhaltigeren Mobilität!

 

Und keine Angst – wir lassen Raum für fachlichen Austausch, Fragen, Netzwerken und gegenseitiges Empowerment. Neben eigenen #MoveUps sind wir offen für Kooperationen mit größeren Veranstaltungen, etwa der Schweizer Mobilitätsarena.

 

Wir freuen uns über viele mobilitätsbegeisterte Frauen, die im WiM Hub Bern mitwirken und diesen gestalten wollen!

 

SYBILLE SUTER

Kommunikationsspezialistin

Mobilitätsakademie des TCS

Die Mobilitätsbranche lebt von schnellen Veränderungen. Innovative Lösungen sind gefragt -geschlechtergemischte Teams erbringen bessere Ergebnisse!
 

  • Weiß LinkedIn Icon
CAROLINE BEGLINGER

Geschäftsführerin

RoadCross Schweiz

Die Mobilitätsbranche steht vor grossen Herausforderungen. Komplexe Probleme werden am besten von gemischten Teams erarbeitet. Darum braucht es mehr und gut vernetzte Fachfrauen.

  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Twitter Icon
ANGELA VAN ROODEN

Themenentwicklerin

Liip AG

IT und Daten sollen als digitale Infrastruktur der Gesellschaft dienen, insbesondere den oftmals noch zu wenig berücksichtigten Bedürfnissen der Frauen. Auch und gerade in der Mobilität.

  • Xing_weiss
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Twitter Icon
CHRISTINA HAAS

Projektleiterin

Mobilitätsakademie AG des TCS

Nachhaltige Mobilität hat Zukunft – Zeit, sich zu vernetzen und Wissen und Erfahrungen zu teilen.

  • Weiß LinkedIn Icon
ANNETTE ANTZ-SCHWARZ

Leiterin integrierte Mobilitäts- und Arealentwicklung

SBB AG

Die neuen Mobilitätslösungen müssen sich daran messen lassen, ob sie das Mobilitätsverhalten nachhaltig verändern werden. Weibliche und männliche Denk- und Verhaltensmuster sind anders.

Melde dich hier für unseren WiM Newsletter an!

WiM HUB BERN

Schreib uns

Triff uns